Meine Art für Sie zu Fotografieren

Fotograf, nennen sich viele. Bei mir beruht das auf 40 Jahre Erfahrung,
in der ich als Semiprofi die Kamera nur selten vom Auge genommen habe.

Und, jedes Bilder ist ein Unikate, für nur 1 Kunden !

Was das heißt und wie ich das meine, lesen Sie weiter unten.

Foto erstellt von Ralf Eckert - www.ralf-eckert-fotoproduzent.de

Mal eben ein Bild machen

Foto erstellt von Ralf Eckert - www.ralf-eckert-fotoproduzent.de
 

„Kannst Du mal eben ein Foto von uns machen?“ Diese Floskel höre ich des öfteren. Wenn es so einfach wäre, hätte ich mir schon längst ein neues Aufgabengebiet gesucht. Nicht weil es 1.000sende Menschen gibt, die das scheinbar können. Sondern weil ich das Wissen habe, dass diese Fotos / Bilder nicht meinen Ansprüchen genügen werden.

Der Blick für die kleinen Dinge im Bild, schärft sich erst mit der Zeit, der Erfahrung und dem Wissen. Mit einer Handykamera mag ja das Selfie lustig und in seiner Art auch gut werden, aber ein Bild einer Industriehalle, einer Landschaft (z.B. rechts) oder eine Nah- / Makroaufnahme, ist damit kaum möglich und erreichbar.


==> hier geht es weiter

Emotionen

Jedes neue Bild stellt eine neue Herausforderung für den Fotografen dar und will entsprechend angegangen werden. Oft ist dabei Leidenschaft, Geduld und Konzentration notwendig. Nur damit bekommen meine Bild ihre Emotion, die es haben sollen.

Foto erstellt von Ralf Eckert - www.ralf-eckert-fotoproduzent.de
 

Know how

Gute Bilder brauchen Zeit – sie entstehen selten nach einem bestimmten Schema und schon gar nicht mal eben auf die Schnell – auch wenn dies, wie schon ausgeführt, gerne gewünscht wird. Zu einem guten Bild gehört das richtige Gefühl für den Moment, Geduld und das notwendige fotografische technische Hintergrundwissen. Aber auch eben so die Routine im Workflow, wenn es um die nachträgliche Bildbearbeitung am PC geht. Wenn jemand sagt, „Ich bearbeite meine Bilder nicht nach!“, dann sieht man das den Bilder entweder an oder es stimmt ganz einfach nicht.

Gute Bilder enstehen

Schon die einzelne Aufnahme, bedarf nicht selten einer gründlichen Vorbereitung. Was soll wann wie Fotografiert werden. Steht das fest, kann ich mein Equipment auf diese Aufgabe abstimmen und bereit halten. Oder im extrem Fall ergänzen.

Ein simples Beispiel: Es soll ein romantisches Tal für einen Landschaftskalender aufgenommen werden. Hier bedarf es des Wissen um die Himmelsausrichtung des Tals, um daraus den optimalen Sonnenstand und somit Uhr- und Jahreszeit für die Aufnahme abzuleiten. Jetzt noch den Wetterbericht verfolgen und „schon“ kann es Los gehen.

Oder. Es soll für ein Wandbild der Eingangsbereich des Firmensitzes Fotografiert werden. Die Randparameter sind auch in diesem Fall die gleichen, wie im Beispiel zuvor. Denn das optimale Licht, mit dem fotografiert wird, macht keine Übersunden oder Ausnahmen.

Foto erstellt von Ralf Eckert - www.ralf-eckert-fotoproduzent.de

Bildbearbeitung

Kein Bild aus der Kamera kommt ohne Nachbearbeitung am PC aus! Die Kombination von Kamera und gewähltem Objektiv ist schier unendlich in der Anzahl der Möglichkeiten. Und das Angebot an Kameras auf dem Markt wächst täglich. Somit ist klar, das die Kamera eigene Software unmöglich ein optimales Bild für einen bestimten Bilderstellungsdienstleister ausgeben kann. Daraus ergibt sich, jedes Bild muss durch einen Workflow bearbeitet werden.

Und auch in diesem Bereich gibt es fast unendlich viele Programme, die dem Fotografen zur Verfügung stehen. Ein paar werden als eine Art Standard angesehen, z.B. Photoshop, nur kann auch dieses Programm bei weitem nicht alle Ideen des Fotografen umsetzen. In meinem Fall durchläuft ein Foto nicht selten 5 Programme bis es wirkt, wie ich es mir noch vor der Aufnahme vorgestellt habe. Mit dem drücken von 3 Automatikenknöpfe im zuvor genannten Programm, würden mein Bild nur eine Standard Bearbeitung erhalten und aussehen wie Millionen andere und das kann und ist nicht mein Ziel.

Warum sehen meine Bilder aus, wie sie aussehen

Mein Ziel ist es, meinen Bildern einen eigenen Look zu geben. Eine eigene Sprache, wenn man so will. Der Weg dahin ist dynamisch und wird wohl nie beendet sein. Denn auch bei mir ändert sich Geschmack und Zeitgeist mit der Zeit. So das ich ständig auf der Suche nach meinem besten Lokk für meine Bilder bin. Aktuell liebe ich in diesen Bild-Look, denn er zeigt das gesehene, über lagert dieses aber mit etwas fremden und ergibt so einen neue Sichtweise auf das gesehene. Hier ein Vergleich, eines Originalbilds, zu meinem Bild:

Foto erstellt von Ralf Eckert - www.ralf-eckert-fotoproduzent.de
 

Qualität beim Ausdruck

Gehen wir mal davon aus, ich hab mein Bild fertig gestellt. Wie kommt dieses aber nun an Ihre Wand? Nun, das geht nur in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, dem ich auch meine privaten Bilder anvertraue. Somit gibt es für mich Aktuell nur Saal-Digital, die unsere Bilder für uns auf die Wand bringen.

Werbebilder von Saal-Digital
Werbebilder von Saal-Digital.de

 

Verkaufspreise

Galerie-Qualität und Exklusivität (s.u. Unikat) haben aber auch ihren Preis. Das günstigste Angebot im Shop ist eine Ausbelichtung auf Leinwand 40x60cm für 90,80 Euro incl. Versandt und als edelste Ausführung biete ich meine Bilder auf Alu-Dibond Buterfinish 80x120cm für 212,75 Euro incl. Versandt Ihnen an. Dafür garantiere ich aber auch, das jedes meiner Bilder nur einmal Verkauft wird. Hier zur aktuellen Preisliste.

Nun Ihre Entscheidung

Mit dem soeben erworbenen Wissen, stehen Sie jetzt vor der Entscheidung, welche Bilder Sie zukünftig sehen und aufhängen möchten. In meinem Shop biete ich im Schnitt 250 Bilder an. Soll Ihr Wunschbild, z.B. ein Bild Ihrer Firma von Außen oder von Innen, Ihr Büro schmücken, so nehmen Sie jetzt und hier Kontakt zu mir auf. Denn dieses Bild ist logicherweise im Shop nicht zu bekommen.

Meine Bilder sind einmalige Unikate, nur für Sie !!

Foto erstellt von Ralf Eckert - www.ralf-eckert-fotoproduzent.de
 

Im Gegensatz zu anderen Bildershops, sind meine Bilder immer Unikate für Sie. Das heißt, wenn ein Bild einmal Verkauft wurde, nehme ich dieses aus dem Verkauf und Archiviere es. Somit ist ausgeschlossen, das Ihnen das gleiche Bild an anderer Stelle nochmals begegnet.

Diese Philosophie wieder spricht auf den ersten Blick der modernen Digitalfotografie. Ohne Verluste kann jede Bilddatei 10 oder 10.000 fach gedruckt werden. Das ist die Verkaufsstrategie von Bildagenturen wie fotolia, bildunion usw. Für 1 Euro bekommt man da schon eine Bilddatei und kann sich dieses auf z.B. Leinwand ausdrucken. Hängt diese dann im Konferenzzimmer Ihrer Firma, könnte es gut sein, dass es bei nächster Gelegenheit bei Ihrem Zulieferer ebenfalls hängen. Bleibt nur noch die Frage, wer hatte es wohl als erste an der Wand.

Dem dritten Teilnehmer in der Gesprächsrunde ist das eigentlich egal, er schmunzelt nur über Ihre billige Art Wände mit Motiven zu gestallten. Diese Peinlichkeit kann Ihren, wie oben ausgeführt, in meinem Shop nicht passieren!

Und was bringt mir, dass Unikat Angebot an Sie

Was habe nun ich davon, meine Bilder nur ein einziges mal zu verkaufen. Ein Bild was jeder haben möchte, was sich immer und somit 10.000 mal Verkaufen lässt, ist doch ein viel größerer Anreiz und Ziel der meisten Fotografen. Warum nicht bei mir? Ganz einfach, nur so treibt es mich immer wieder aufs Neue an, los zu ziehen und neue Motive zu finden und die entsprechende Bildbearbeitung durchzuführen. Das ist meine Motivation und Ihr zusätzlicher Gewinn.

 


 

Dieses sollten Gründe genug sein, jetzt und hier ein Blick in meinen Shop zu werfen.